U12 I

2016 header mU12 I


In der Giants Arena trafen am Samstag die erste Mannschaft der U 12 auf den USV Potsdam.

Schon in den ersten Minuten war ersichtlich, dass beide Mannschaften auf Augenhöhe spielten. Bereits im ersten Viertel war die Spannung zu spüren. Körbe fielen auf beiden Seiten, keine Punkte verschenkt und die erspielten Freiwürfe versuchte man zu verwandeln. Am Ende gab es einen Punktestand aus Fürstenwalder Sicht von 13:10.

Das zweite Viertel wurde dominiert durch ein schnelles Spiel in dem sich Paula, Tim W. und Philipp mehrere Freiwürfe erkämpften. Die Potsdamer versuchten ihr Bestes, konnten aber in diesem Viertel nicht überzeugen. Mit einem Punktestand von 33:20 gingen die Giants in die Halbzeitpause. Diese wurde vom Trainer Christian Müller genutzt um sie noch für die verbleibenden zwei Viertel zu motivieren.

Auch die Potsdamer Mannschaft zeigte nach der Pause, dass sie sich nicht unterkriegen lassen. Sie spielten konzentriert und schnell. Kleinere Spielfehler der Giants wurden genutzt um zu Punkten. Eine klare und deutliche Spieltaktik des Trainers der Giants sorgte dafür, dass es spannend blieb. Mit einem Spielstand von 56:46 war noch alles offen.

In den letzten 10 Minuten des Spieles machten die Potsdamer noch einmal Druck. Auch sie wussten, dass sich der knappe Vorsprung schnell verringert und gekippt werden kann. Beide Mannschaften wollten den Sieg und so legten sie sich ins Zeug. Die Taktik des Trainers der Giants zeigte am Ende, dass ein schnelles Passspiel hier deutlich punkten konnte. So gewann die Fürstenwalder Mannschaft mit einem Endstand von 73:60.

Das zweite Spiel des Tages bestritten die Fürstenwalder gegen den WSG Königs Wusterhausen. Noch im Siegesrausch spielten die Giants in guter Form. Die Königs Wusterhausener waren dem Team unterlegen. Leider schlichen sich dadurch unkonzentrierte Fehler ein, die der Gegner zu nutzen wusste. So gingen die Giants nach zwei erfolgreichen Vierteln die Mannschaft mit einem Punktestand von 36:16 in die Pause.

In den letzten zwei Vierteln des Tages konnten alle Spieler noch einmal ihr Können zeigen. Die Konzentration war nach der Pause wieder voll da. So steigerte sich im Spielverlauf jeder der Spieler deutlich. Der Endstand von 89:40 war verdient.

Der Trainer war mehr als nur zufrieden mit diesem Spieltag. Seine Aussage, dass das Team noch Luft nach oben hat wurde mehr als nur bestätigt. So freut sich die Mannschaft schon auf das nächste Spiel in zwei Wochen. Dort werden sie auf die zweite Fürstenwalder Team und die Mahlower Mannschaft treffen.

Der Verein bedankt sich für die rege Teilnahme der Zuschauer und der Eltern, die das Catering übernommen haben.
Uwe Sarnow
Uwe Sarnow
Handy: 0173-3924061
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Ibrahim Khreis
Ibrahim Khreis
  • Zeit: Mittwoch, 17:00 Uhr - 18:30 Uhr
    Ort: Giants-Arena, Grünstrasse 9e
  • Zeit: Freitag, 17:30 Uhr - 19:30 Uhr
    Ort: EWE-Halle, Frankfurter Straße