U12 I

2016 header mU12 I

Am Wochenende musste die u12 der Giants zum schweren Auswärtsspiel nach Cottbus reisen. Gegner an diesem Tag war Bernau und Cottbus. Die Giants konnten mit 9 Spielern die Reise antreten und waren motiviert, zwei Siege mit nach Fürstenwalde zu bringen.

Im ersten Spiel ging es gegen Cottbus ran. Dass es am Ende ein so eindeutiges Ergebnis geben würde, hätte niemand erwartet. Im ersten Abschnitt konnten die Giants dem Gegner deutlich klarmachen, dass hier nichts zu holen war. Nach engagiertem Auftreten und konzentrierter Arbeit in der Defense stand es zur Viertelpause 23:9 aus Sicht der Giants. Das zweite Viertel wurde dann noch aggressiver verteidigt, wobei N. Dahlheim viele wichtige Bälle abfangen konnte. Zur Halbzeit dann eine souveräne 53:22 Führung. Jedoch hatten die Kleinen viel Glück, da Cottbus des Öfteren häufig daneben warf und Spieler wie R.Jacob und N.Dahlheim viele Rebounds einsammelten. Aufgrund der erschwerten Anreise konnten sich die Spieler nur kurz erwärmen und nutzen die erste Halbzeit als Aufwärmphase. Ab dem dritten Viertel zeigten sich jedoch viele Unkonzentriertheiten und viele Pässe landeten im Aus oder direkt in den Händen der Gegner. Nichts destotrotz schafften es die Giants den Vorsprung weiter auf 79:35 auszubauen. Im vierten Viertel spielten die Giants das Spiel fokussiert zu Ende. Hierbei sollten auch Kräfte gespart werden um nicht ausgelaugt ins nächste Spiel zu gehen. Dabei schafften es die Fürstenwalder oft nicht den Ball unterm Korb zu versenken und verschenkten viele Punkte. Das zeigte, dass noch viel an Effizienz und Kaltschnäuzigkeit gearbeitet werden muss.  Zum Ende hin erzielte M.Gerke den 100. Punkt der Giants und die Mannschaft darf sich über einen leckeren Kuchen freuen. Das Endergebnis 102:46 war in der Höhe verdient und während des Spiels selten gefährdet.

Im Zweiten Spiel mussten die Giants gegen Spitzenreiter Bernau spielen. Die Begegnung der Spitzenteams versprach vieles. Doch Nervosität und Respekt schlichen sich ins Spiel der Giants ein, weshalb das erste Viertel klar an Bernau gegeben werden musste (13:33). Die Defense der Bernauer war exzellent und das hohe Tempo konnten die Fürstenwalder nicht mitgehen. Dadurch kam es zu vielen Fastbreakpunkten und die Giants mussten die erste Halbzeit verdient mit 25:52 an Bernau geben. Nach einer kurzen Pause und Aufmunterung konnten die Giants ihre Qualität aufs Feld bringen und dem Spiel ihren Stempel aufdrücken. So schafften sie es mit engagierter Defense und sicherer Offense, vor allem durch R.Jacob, einen 9 Punkte Lauf aufs Parkett zu legen. Das Spiel verlief jetzt in die andere Richtung und durch wenig Fouls auf beiden Seiten wurde das flüssige Spiel nicht gestoppt. So konnten die Fürstenwalder den Rückstand auf 45:62 verkürzen. Die Giants spielten nun optisch besser als Bernau, jedoch schafften es die Spieler nicht in die nötige Schlagdistanz zu kommen. Ein ausgeglichenes Viertel reichte dann am Ende nicht mehr aus und der Endstand war 78:56. Die ausgeglichene zweite Halbzeit zeigte, dass Fürstenwalde das Spiel durchaus gewinnen kann, aber dafür müssen alle vier Viertel konzentriert und gespielt werden. Bernau gewann hochverdient und musste viel investieren für diesen Sieg. Trotzdem ein riesen Kompliment für die Leistung der Mannschaft, die sich nicht aufgegeben hat, Einsatz und Wille am kompletten Spieltag zeigte. Jetzt heißt es Dampf machen im Training, um in den nächsten Spielen an die zweite Halbzeit des Spiels gegen Bernau anzuknüpfen. Um den wichtigen zweiten Platz zu festigen müssen die kommenden Aufgaben gewonnen werden.

Wir möchten uns noch bei den mitgereisten Fans bedanken, die uns jede Minute lautstark Unterstützt haben. Und hoffen auf weitere Einsatz bei den nächsten Spielen am 12.02.17 gegen Potsdam und Eisenhüttenstadt.

Spieler (Pkt Cottbus/Bernau)

Koucham (4/8), Gerke (7/0), Dahlheim (19/9), Jacob (36/25), Hettwer (2/0), Fischer (9/4), Brunnert (19/4), Meier (2/2), Hermann (4/4)
Uwe Sarnow
Uwe Sarnow
Handy: 0173-3924061
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Ibrahim Khreis
Ibrahim Khreis
  • Zeit: Mittwoch, 17:00 Uhr - 18:30 Uhr
    Ort: Giants-Arena, Grünstrasse 9e
  • Zeit: Freitag, 17:30 Uhr - 19:30 Uhr
    Ort: EWE-Halle, Frankfurter Straße