U12 I

2016 header mU12 I

Auch in den Ferien hören die Nachwuchsspieler der Giants natürlich nicht damit auf an sich zu arbeiten. Denn auch in diesen Herbstferien wurden wieder Einzeltrainingseinheiten und ein Trainingslager angeboten.  
Schon in den Sommerferien bewies sich das Prinzip von gezielten und konzentrierten Einzeltraining und trug sicherlich zu dem wunderbaren Saisonstart in den Altersklassen U12 und U14 bei.

Natürlich will man nun nicht aufhören Fortschritte zu machen und behält das Tempo bei.
Allein in den Herbstferien wurden jeden Tag 3 Einheiten à anderthalb Stunden angeboten.
Zu jeder Trainingseinheit haben sich zwei oder drei Kinder im Alter von 7 bis 11 gemeldet und arbeiteten weiter an den Grundtechniken wie dem Dribbling, Wurf und dem Zug zum Korb.
Schon über die einzelnen Tage konnte man Fortschritte erkennen.  Die gesetzten Ziele wurden schneller erreicht und die Bewegungen wurden immer sicherer. So konnten die Trainer immer weitere Feinheiten anmerken und den Kindern neue Techniken beibringen. Mit einigen übte man sogar schon am Abschluss mit Kontakt und an verschiedenen fortgeschrittenen Korblegertechniken.
„Wenn man sich anderthalb Stunden auf zwei bis drei Kinder konzentrieren kann ist das für uns viel einfacher auf sie einzugehen. Für sie ist es natürlich so viel einfacher sich zu konzentrieren und die spezifischen Tipps die wir ihnen geben können sie so viel besser aufnehmen und umsetzen. Das klappt einfach mit 26 Kindern und 2 Trainern in anderthalb Stunden nicht so effektiv. “, erklärt Christian Müller, Abteilungsleiter Basketball den Zweck des Einzeltrainings.
Insgesamt betrachten die Trainer diese Episode des Einzeltrainings wieder als großen Erfolg und werden dieses Prinzip weiter fortführen.

Außerdem boten die Giants erneut ein zweitägiges Trainingslager an.
Dieses Jahr meldeten sich 27 Kinder, im Alter von 6 bis 13 Jahren, für das Giants-Herbstcamp am 29. und 30. Oktober an.
Um 9 Uhr morgens trafen sich also alle Kinder mit ihren vier Trainern die Herrenspieler Niklas und Steven, die Damenspielerin Sarah und Abteilungsleiter Christian Müller in der EWE-Halle voller Vorfreude auf die nächsten zwei Trainingstage.
Pro Tag wurden zwei Trainingseinheiten à zweieinhalb Stunden absolviert und U14 Spieler im Camp legten sogar vor und nach einigen Einheiten noch ein Extratraining ein.
Von Anfang an wurde im Trainingslager großen Wert auf Ballhandling gelegt und so sollten die Kinder einige Parcours durchlaufen und Standartbewegungen wie Handwechsel, Auftaktbewegung und Dribbling mit der schwachen Hand wurden unzählige Male wiederholt und so immer weiter gefestigt und verfeinert.
Die Anwesenheit der vier Trainer erlaubte es die 27 Basketballer in Gruppen aufzuteilen und so konnte an gewissen Schwerpunkten verstärkt gearbeitet werden, wie zum Beispiel für die jüngsten am Korbleger und für die ältesten an der Mann-gegen-Mann-Verteidigung.
Natürlich fehlte es nie an Spaß und Spiel und so schloss man das Camp mit einer spielerischen Einheit, in der die Trainer selbst zeigen mussten was sie können, ab. Außerdem bekam jeder Teilnehmer ein Teilnahmegeschenk.
Außerdem bedanken sich die Giants bei den Familien Pleßner, Hermann und Jacob für die tatenkräftige Unterstützung während des Camps.

Gelohnt hat sich die Arbeit, aus der Sicht der Trainer, auf jeden Fall. Ob sie den gewünschten Erfolg mit sich bringt wird sich durch die nächsten Spiele im November und Dezember zeigen.
Doch zu erst wird mit Beginn der Schulzeit wieder der normale Trainingsbetrieb aufgenommen und dann heißt es für die U10, die zweite Mannschaft der U12 und die U14 sich auf den 15.11.2014 vorzubereiten.
Die U10 reist nach Bernau um endlich ihre eigene Saison gegen den RSV Stahnsdorf und Lok Bernau zu eröffnen , die zweite Mannschaft der U12 darf sich vor heimischem Publikum in der Giants-Arena in der Grünstraße gegen Rathenow und Schwedt beweisen, während die U14 nach Eisenhüttenstadt fährt um gegen den EBV und den SV Woltersdorf anzutreten.  
Die erste Mannschaft der U12 hat jedoch mehr Zeit sich auf den eigenen Heimspieltag gegen die eigene zweite Mannschaft und die Basketballer aus Eisenhüttenstadt vorzubereiten. Dieser findet nämlich erst am 22.11.2014 statt.

5
Uwe Sarnow
Uwe Sarnow
Handy: 0173-3924061
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Ibrahim Khreis
Ibrahim Khreis
  • Zeit: Mittwoch, 17:00 Uhr - 18:30 Uhr
    Ort: Giants-Arena, Grünstrasse 9e
  • Zeit: Freitag, 17:30 Uhr - 19:30 Uhr
    Ort: EWE-Halle, Frankfurter Straße